Die Menschen bei der Lebenshilfe

Menschen mit geistiger Behinderung

möchten mehr und selbstbestimmt leben. Sie sind Bürger unseres Gemeinwesens und haben ein Recht auf Normalität, Akzeptanz und die für sie erforderliche Assistenz. Die Lebenshilfe lädt Menschen mit geistiger Behinderung zur Mitgliedschaft und Mitwirkung ein. Sie bezieht Position zur Stärkung der Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung.

Eltern und Angehörige

von Menschen mit geistiger Behinderung sind täglich gefordert, oft rund um die Uhr. Eine Aufgabe, die das ganze Leben bestimmt. Die Lebenshilfe verbindet Eltern und Angehörige zu einer starken Organisation der Selbsthilfe.

Fachleute und Hauptamtliche

aus dem Bereich der Behindertenhilfe suchen den Kontakt zu Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Angehörigen. Die Lebenshilfe arbeitet eng mit den Trägern der Behindertenhilfe zusammen. Den Einrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr ist sie seit über vierzig Jahren im Aufbau wohnortnaher Hilfen verbunden.

Freunde und Förderer

von Menschen mit geistiger Behinderung möchten gezielt und wirkungsvoll helfen. Die Lebenshilfe nimmt Spenden und Zuwendungen entgegen, um sie zielgerecht und sachgerecht einzusetzen.

Infos zur Mitgliedschaft im Verein Lebenshilfe Mark-Ruhr

Ansprechpartner
Frau Anja Homrighausen
Telefon: 02373 / 179796
E-Mail: Homrighausenanja@t-online.de
Jetzt Mitglied werden
Mitgliedsantrag
herunterladen